Logo

CROPfm Big Brother News Frontberichte aus dem Land des Großen Bruders

21.11.05, 00:50:12

Big Brother News #56: "Zu Tode geholfen." Nach dem Wague-Prozess.


Download (4,5 MB)

BIG BROTHER NEWS #56: "Tödliche Hilfe." Strukturdefizite bei der Polizei.

Am 15. Juli 2003 starb der 33-jährige Physiker Cheibani Wague an den Folgen eines umstrittenen Polizei- und Rettungseinsatzes vor dem Afrika-Kulturdorf im Wiener Stadtpark. Nach einem Streit mit seinem Chef wurde der Mauretanier von der Polizei überwältigt und am Boden festgehalten. Den beteiligten Beamten wird Fehlverhalten vorgeworfen; die Rettungsmannschaft soll nur bedingt Erste Hilfe geleistet haben. Nach über zwei Jahren Prozesszeit gibt es nun (vorerst noch nicht rechtsgültige) Urteile. Der Prozess selbst ist für die Menschenrechtsorganisation amnesty international ein Anlaß, strukturelle Defizite im Polizeiaparat aufzuzeigen.

IM GESPRÄCH:
Andrea Huber (Wague-Prozessbeobachterin für ai),
Heinz Patzelt (Generalsektretär ai-austria),
Walter Posch (Nationalratsabgeordneter, SPÖ-Menschenrechtsprecher),
Florian Klenk ("Falter"-Redakteur).

Homebase: http://www.bigbrothernews.org/

bigbrothernews
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen